Ein Brief an der MDR anlässlich der Einladung von Neonazis und die Antwort.

Lieber MDR – Mitteldeutscher Rundfunk,

wir müssen reden. Ganz offen und aufrichtig, so von Demokrat zu eigentlich demokratischer Institution. Es ist eigentlich ein Gewinn, dass es unabhängige Medien in Deutschland gibt. Unabhängig von wirtschaftlichen Interessen. Ich finde das gut, auch wenn viele an euch und der Ausrichtung zweifeln und auch ich sagen muss, dass euer Programm Geschmackssache ist. Aber über Geschmack kann man streiten.

Ich finde Kritik gehört dazu. Aber mit dem was ihr jetzt macht, geht ihr dann doch ein wenig zu weit, finde ich.

Weiterlesen „Ein Brief an der MDR anlässlich der Einladung von Neonazis und die Antwort.“

Werbeanzeigen

Mit Rechten reden.

Immer wieder wird betont, dass man mit Rechten reden müsse und es darum gehen muss „Sorgen und Nöte“ ernst zu nehmen. Gerne wird dabei auch Toleranz gefordert.

Weiterlesen „Mit Rechten reden.“

Gesellschaft am Ende – Anmerkungen zu Frankfurt.

Wer einen anderen vor oder in Richtung eines fahrenden Zuges oder Autos schubst begeht eine Straftat.
Stirbt ein Mensch ist das ganze im Regelfall ein Totschlag oder ein Mord, vgl. § 211, 212 StGB.

Weiterlesen „Gesellschaft am Ende – Anmerkungen zu Frankfurt.“

Pressemitteilung des Aktionsnetzwerks „Leipzig nimmt Platz“ zum Treffen mit dem Polizeipräsidenten

Im Nachgang der Ereignisse in der Hildegardstraße, als es nach einer friedlichen Demonstration gegen eine Abschiebung mit bis zu 500 Teilnehmer*innen, zu Auseinandersetzungen zwischen Teilnehmer*innen, Unbeteiligten, Anwohner*innen und Polizeibeamt*innen kam, hatten sich im Aktionsnetzwerk aktive und unterstützende Politiker*innen in einem offenen Brief an die Polizei mit der Bitte um ein Gespräch gewandt.
Im Fazit dieses offenen Gesprächs mit der Polizeiführung, welches am 29.07.2019 stattfand, halten wir folgendes fest:

Weiterlesen „Pressemitteilung des Aktionsnetzwerks „Leipzig nimmt Platz“ zum Treffen mit dem Polizeipräsidenten“

Schweinefleisch in der Kita.

Gastbeitrag von Christian Engelke.

Ein sehr interessantes Thema.
Mein Sohn geht in diese Kita, welche heute bundesweit in den Medien geroasted wird.
Deutscher als das Schweinefleisch selbst:
Man redet über-, aber nicht miteinander.
Und genau das ist das Problem. Nicht das Fleisch.

Weiterlesen „Schweinefleisch in der Kita.“