Zusammen bleiben in schwierigen Zeiten und der Sehnsucht nach allzu einfachen Antworten widerstehen

Ich mache mir Sorgen. Nicht um mich sondern um das was kommt. In Zeiten der multiplen Krisen, die sich überlappen, nehmen die Zentrifugalkräfte der Gesellschaft zu, steigt die Zustimmung zu autoritären Einstellungen und einfachen Erklärungsmustern und die Sehnsucht nach Sündenböcken nimmt zu.


Klimakrise und Dürre, Massensterben der Arten, Krieg und Inflation. Beunruhigende Zeiten.
Ein heißes Herz und ein kühler Kopf für die kommenden Herausforderungen.
Widersprechen wenn Diskriminierungen laut werden und falsche Propheten mit einfachen Erklärungsmustern Profit schlagen wollen.
Für einander einstehen, gerade dann wenn die Sorgen zu nehmen und den Hetzern und Hassern zu widersprechen.


Der Herbst kann heiß und kalt zugleich werden. Lassen wir nicht zu, das das gesellschaftliche Klima noch kälter wird. Der Mensch ist ein soziales Wesen und die Gesellschaft basiert auf einem Miteinander und auf Gesprächen über Meinungen hinweg. Gerade jetzt. Und deswegen um so deutlicher und lauter denen widersprechen, die mit einfachen Erklärungen und Verschwörungswahn diese Gesellschaft zu spalten versuchen und Hass verbreiten.

Gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft und dem Wunsch nach allzu einfachen Antworten widerstehen.


In solidarity we trust

Autor: juergenkasek

Lebe lieber ungewöhnlich. Rechtsanwalt, Politiker, Aktivist, Umweltschützer, Blogger, Sportler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: