#nurmitKultur Aktionstag in Leipzig

#nurmitKultur

Sonnabend. Jetzt wäre die Zeit sich vorzubereiten, Freund*innen zu treffen, in die Nacht auszuschwärmen und in der Dunkelheit der Clubs abzutauchen.
In der Musik aufgehen und dann trunken von Glück und Rausch, manchmal erst am nächsten Morgen, nach Hause zu kommen.
Mit dem Gefühl der Töne, mit dem Gefühl der Nacht, mit dem leeren Kopf voller Gedanken.

Jetzt wäre die Zeit, wo sich Festival an Festival reiht, die unruhige Stadt des Nachts ihre Geheimnisse preisgibt und überall kleine Partys stattfinden.

Wir könnten im Kino sein oder im Theater und vielleicht auch Klassik erleben oder in Jazzkellern verschwinden. Auf Konzerten würden wir uns verlieben in den Klang und ineinander. Wir wären eins. Wären da. Künstler*innen schaffen für uns den Raum. Und nicht nur sie, sondern alle die dazu gehören die Techniker, und Bühnebauer, Roadies, und Getränkelieferanten und die anderen – sie alle.

Es könnte soviel sein. Und es ist nichts.

Kultur schafft Raum, ist die Grundlage unserer Gesellschaft- einer aufgeklärten Gesellschaft. Kultur verbindet, schafft Raum für Reflektion, für Erleben, für Denkanstöße. Kultur ist.

Aber Kultur scheint gerade jetzt nachrangig zu sein. In allen Diskussionen kam das Anliegen von Kultur weit hinten. So als wäre die Stille verschmerzbar. Als wäre Theater nicht systemrelevant.

Aber ohne Kultur, keine Gesellschaft.
Ja, es gibt Gelder. Ein Anfang. Aber im Licht betrachtet, ökonomisch gerechnet, ein Tropfen auf den heißen Stein.

Meine Freund*innen sprechen davon, dass sie irgendwie bis zum Ende des Jahres kommen müssen. Irgendwie, und irgendwo ist Hoffnung.
Ich höre ihre Stimmen, sehe ihren Mut und die Verzweifelung.

Wieder öffnen mit 25 % der Gästezahlen? Wirtschaftlich nicht darstellbar.

Heute in Leipzig ein Aktionstag. Ein Zeichen in dunklen Zeiten, dass mein Herz zusammenschnüren lässt.

Es zeigt wie viel Kultur ist und wie bedeutend Kultur ist, gerade für eine Stadt wie Leipzig.

Die „cool kid town“, „Place to be“, „Hypezig“ und wie die Wortgestalten heißen, ohne Kultur nicht darstellbar. Leipzig ist auch wegen seiner Kultur so einzigartig. Angefangen bei Oper und Gewandhaus, über freie Szene und bei den Clubs nicht endend.

In welchem Luxus haben wir gelebt, als wir jeden Tag aus zig Kulturveranstaltungen wählen konnten?

Es könnte soviel sein. Und es ist nichts.

Begreifen wir jetzt, da alles schweigt, wie wichtig Kultur ist? Wie bedeutend das alles ist? Was Kultur für jeden einzelnen von uns bedeutet?

Ich sehne mich nach der Nacht, nach dem Raum und dem Traum. Ihr fehlt.

Dass am Ende der Krise nicht das Ende der Nacht steht, dafür müssen wir kämpfen: gemeinsam getrennt und doch vereint. Es ceht dabei nicht nur um Geld, es geht um die Zukunft unserer Gesellschaft.

#NumitKultur An eurer Seite LiveKommbinat Leipzig e.V. Leipzig Plus Kultur Kreatives Leipzig

Und alle Kulturmacher*innen.

Autor: juergenkasek

Lebe lieber ungewöhnlich. Rechtsanwalt, Politiker, Aktivist, Umweltschützer, Blogger, Sportler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: