Schweinefleischdebatte Teil XXX.

Wir dokumentieren den Brief eines Vaters, veröffentlicht auf Facebook. Autor Christian Engelke.

Die Stadt sagt mir, dass Herr Poggenburg sein Recht auf Versammlungsfreiheit wahrnimmt.
Die Kita sagt mir, dass die Erzieherinnen sich nicht trauen, morgen den Arbeitsplatz zu besuchen, da sie bereits heute wieder vor der Kita bedroht wurden.
Polizei ist wieder vor Ort.
Die Eltern von 300 Kindern (!!!) müssen nun davon ausgehen, dass sie morgen nicht ihrer Arbeit nachgehen können, da sie nicht wissen, ob die Kita öffnet oder nicht.
Und das alles, weil ein Rechter eine Versammlung für Schweinefleisch angemeldet hat? Es werden keine 30 Menschen zu dieser Veranstaltung gehen und dafür müssen so viele Bürger bluten? Für solch einen Wahnsinnigen, den nicht mal die AfD ausgehalten hat?

Liebe Stadt Leipzig,
dieser Vorgang ist die reinste Bankrotterklärung der Demokratie, der Menschlichkeit und der Stadt selbst.
Das Versammlungsrecht muss DORT aufhören, wo die Rechte der Bürger/innen, Eltern, Kita-Mitarbeiter/innen und Kinder selbst aufs Äußerste beschnitten werden.
Ich bin entsetzt darüber, dass ein Herr Poggenburg das Recht eingeräumt bekommt, unseren All- und Arbeitstag so zu manipulieren.
Und Deutschland sieht wieder einmal zu, wie Sachsen vor dem rechten Mob einknickt … schlimmer noch … Leipzig, die Hochburg der Vernunft in diesem Freistaat.
Ich muss das erstmal sacken lassen und hoffe auf baldige Neuigkeiten bzgl. der Demonstration.

Ein Vater

Autor: juergenkasek

Lebe lieber ungewöhnlich. Rechtsanwalt, Politiker, Aktivist, Umweltschützer, Blogger, Sportler

30 Kommentare zu „Schweinefleischdebatte Teil XXX.“

  1. Der braune Abschaum versucht mit allen Mitteln ,Haß und Terror zu verbreiten und macht selbst vor Kita`s keinen Halt.Es liegt an den Bürgern,sich nicht diesem „Dreck“ auszusetzen,überall.

    Gefällt mir

    1. 298 von 300 Kindern dürfen keine Gummibärchen mehr essen, wegen zwei muslimischen Kindern ?
      Mit dieser Art und Weise fördert man das Rechte Gedankengut.
      Das ist hausgemachte Hetze gegen deutsche Kinder !
      Ausserdem, wenn der Kinderhort so besorgt ist um die zwei muslimischen Kinder, sollen sie eben für die Zwei ein anderes Essen ordern.

      Gefällt mir

      1. Eltern denen Sowas nicht paßt.Können ja bei Frau Mantzer,in die Kita gehen.Dann gibts Schweinefleisch rund um die Uhr,mit Gummibärchen dekoriert,in Hakenkreuzform.Und Frau Mantzer macht auch mal was sinnvolles in ihrem Leben.

        Gefällt mir

      2. Keinem Kind wurde oder wird verboten Gummibärchen zu essen, wenn in einer Kita keine Gelantine mehr Bestandteil des Essens ist. Was du hier betreibst ist Hetze! Widerliche Hetze, mehr nicht. Es ist Sache der Kita und geht nur die Kita, die Kinder dort und deren Eltern etwas an, wie der Speiseplan dort aussieht. Das geht weder dich etwas an, noch irgendwelche RechtsextreMimimisten oder Abernazis!

        Gefällt 1 Person

      3. Wenn 2 Kinder eine Allergie haben, koche ich für alle gleich und berücksichtige dass, so dass es allen schmeckt!
        Ich grenze die 2 nicht aus, selbst wenn Kinder von Nazis sind – die können nix dafür.

        Gefällt 1 Person

  2. Ich glaube kaum, dass 298 von 300 Elternpaaren in der Mehrheit dafür waren, dass keine Gummibärchen mehr in die Kita gebracht werden dürfen.
    Gummibärchen sind bei Kindern sehr beliebt und werden auch oft verschenkt.
    Das war keine demokratische Abstimmung der Kita Eltern, sondern eine Entscheidung der Leitung !

    Gefällt mir

    1. Lernen sie doch bitte erst lesen, bevor sie ihren Senf abgeben. Es ist nicht verboten. Zudem ist es in Kitas, Schulen, auf Kindergeburtstagen gelebte Praxis. Außer Rassisten hat da niemand ein Problem mit.

      Gefällt 2 Personen

  3. Es handelt sich eindeutig um einen massiven Fall von Kindeswohlmissbrauch, denn schließlich gilt, dass wer regelmäßig Schweinefleisch isst, irgendwann aussieht wie Franz Josef und endet wie Franz Josef Strauss. Dem sein Vater, der war Metzger.

    Gefällt mir

    1. Und der Kommentar war wohl deine persönliche intellektuelle Bankrotterklärung, oder? Mann, niemand muss da seine Ernährung umstellen, wenn es in der Kita kein Schwein und keine Gelantine gibt. Für eine ausgewogene Ernährung braucht es keine Schweineleichen, es braucht nicht mal Fleisch. Warum ist es eigentlich so schwer zu akzeptieren, dass sich dort eine Mehrheit dafür entschieden hatte, einfach so und ganz schmerzfrei Rücksicht auf eine Minderheit zu nehmen?

      Gefällt 1 Person

      1. In fast jeder Kantine in Deutschland gibt es zwei verschiedene Tagesessen auf der Speisekarte.
        Sollen die das auch ändern, nur weil ein Teil der Belegschaft nicht will, dass da auch Schweineschnitzel ausgegeben werden ?
        Und ausserdem, warum sollte sich ein Großteil der Kita Eltern dafür entschieden haben ? Das steht da nirgens.
        Im Gegenteil, da steht, dass die Eltern über diese Entscheidung informiert wurden.

        Gefällt mir

  4. Salam! Ein Verbot von Schweinefleisch ist vielleicht nett gemeint, aber als deutsche Muslimin eine Bitte: so lange es solche hasserfüllten Schwachköpfe gibt, die sich darüber aufregen: lasst es bitte! Dann essen unsere Kinder halt ab und zu vegetarisch. Ist ohnehin besser für die Gesundheit und die Umwelt…

    Gefällt mir

    1. Schweinefleisch bei allen Kitas streichen, weil da auch muslimische Kinder sind ist auch der falsche Weg.
      An Tagen wo es eben Essen mit Schweinefleisch gibt, sollten die muslimischen Eltern ihren Kindern etwas anderes zum Essen mitgeben.
      Wenn das Streichen von Schweinefleisch gesundheitliche Gründe hat, ist das ja in Ordnung.
      Ich bin übrigens kein hasserfüllter Schwachkopf !

      Gefällt mir

  5. Wer hier Grammatik oder Rechtschreibung kritisiert, hat sonst nichts zu sagen. Echt schwach!
    Aber wo die Argumente ausgehen, wir persönlich angegriffen – ist ein alter Hut.

    Gefällt mir

    1. „Wir“ werden nicht persönlich angegriffen.Sondern nur ein kleiner Nazihetzer,der zu früh die Schule verlassen und nichts dazugelernt hat.Zur Zeit fehlen sinnvolle Argumente woanders.Nazi halt.

      Gefällt mir

      1. Um Himmels Willen, ich hatte einen Rechtschreibfehler…omg.
        Wen bitte meinen Sie mit „kleiner Nazihetzer“ ?

        Gefällt mir

      1. Wer so hetzt, braucht sich nicht zu wundern, wenn Aggressionen entstehen.
        Hier sind so viele linke Spinner, dass es sich nicht lohnt weiter zu schreiben.
        Ich habe übrigens nichts mit AfD oder anderen rechtsgerichteten Personen zu tun und wenn ein Peter G. hier völlig grundlos andere als Nazis bezeichnet, sollte er vielleicht weniger Alkohol trinken oder mal in Therapie gehen.
        @dobschat
        wer anders denkt als die Linken, denkt aus Eurer Sicht sowieso falsch.
        Es gibt eben noch Deutsche im Land, denen die Heimat und die Werte wichtig ist/sind (hat jetzt nichts mit Schweinefleisch zu tun).
        Die Grünen, die Linken und die SPD schaffen Deutschland ab. Vor allem, wenn man einem Land, welches von der Autoindustrie lebt, die Selbe kaputt machen will !

        Gefällt mir

      2. „Ich habe übrigens nichts mit AfD oder anderen rechtsgerichteten Personen““Die Grünen, die Linken und die SPD schaffen Deutschland ab.“CDU nicht erwähnt?Ist ja bekannt das die sich von Nazis unterwandern lassen und es nicht merken oder merken wollen.Ich bezeichne ,mit Sicherheit,niemand grundlos ,als Nazis.Uwe ist ein kleiner Nazi,das erkennt man einfach an seinen Kommentaren. PS:Ich bin kein Linker.Ich habe nur was gegen braunes Gesocks.

        Gefällt mir

      3. Ja nee, is klar, die Autoindustrie ist wichtiger als die Erhaltung unseres Lebensraums. Menschen sterben aus? Egal, dank KI brauchen Autos ja bald keine Fahrer mehr… 🤦🏻‍♂️
        Übrigens, Werte und so, schon mal was von Toleranz, Minderheitenschutz, Menschenwürde, Gleichberechtigung und unserer Verfassung gehört? DAS sind Were für die es sich zu kämpfen lohnt. Für Schweinefleisch rumzuhetzen und Kinder zu bedrohen ist dagegen…. naja, menschenfeindliche Kackscheiße 🤷🏻‍♂️

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: